Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Pflege HF

Als diplomierte Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF arbeiten Sie mit Patienten, Angehörigen und agieren in interprofessionellen Teams. Sie übernehmen eine wichtige Rolle in der Pflege.Die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau/Pflegefachman HF von Xund ist durch die enge Abstimmung mit Dozierenden aus Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie Spitexorganisationen aus der Zentralschweiz stets an der aktuellsten Pflegepraxis ausgerichtet.

Ausbildungsdetails

Modular, interdisziplinär und praxisnah

Pro Ausbildungsjahr finden je zwei Blöcke in der Schule und im Betrieb statt. Der Lernbereich Training und Transfer (LTT) verbindet die beiden Ausbildungsteile Theorie und Praxis miteinander.

Ein Ausbildungsjahr umfasst jeweils sieben Module, welche in sich geschlossen sind und am Ende eines Modulblocks geprüft werden.

Jeder Modulblock startet und endet mit einem Integrationsmodul. Dieser beinhaltet einen Aus- bzw. Rückblick auf den Praxisblock sowie die Vernetzung von Praxis und Theorie.

Innerhalb aller Module findet ein arbeitsfeldspezifischer Transfer statt.

Zwei Ausbildungen - ein Abschluss

Je nach Vorbildung kann zwischen der zwei- (für FaGe) und der dreijährigen Ausbildung ausgewählt werden. Das letzte Ausbildungsjahr ist für alle identisch, alle schliessen die Ausbildung mit den gleichen Kompetenzen ab.

Ausbildungsplan (gültig bis und mit Start Frühling 2018)

Ausbildungsplan (Start Herbst 2018)

Anstellung und mögliche Arbeitsfelder

Für die Ausbildung zur Pflegefachperson HF benötigen Sie eine Anstellung in einem Spital, Alters- und Pflegeheim oder bei der Spitex (Lehrortsprinzip).

Es gibt folgende Arbeitsfelder:

Pflege und Betreuung

  • von Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • von Kindern, Jugendlichen, Familien und Frauen
  • somatisch erkrankter Menschen
  • Pflege und Betreuung zu Hause

Ausbildungsbeginn

März 2018

Ab Herbst 2018 jährlich 4 Ausbildungsstarts*:

  • Herbst (KW 45)
  • Winter (KW 4)
  • Frühling (KW 15)
  • Sommer (KW 33)

*erstmals am 5. November 2018

Kosten

Semestergebühr für Studierende mit Kantonsbeitrag (siehe Merkblatt Wohnsitzbestätigung) CHF 1‘000 pro Semester.

Exkl. Anmeldegebühr, Aufnahme sur Dossier, Diplomprüfungsgebühr, Diplomregistrierung.

Bildungsgänge

Die verschiedenen Bildungsgänge im Überblick:

Mehr Infos zum Beruf
Pflege HF

Veranstaltungen

Infoabend Pflege HF von XUND

Kontakt

Natascha Bühler, Services Pflege HF
Angela Poli, Services Pflege HF

041 220 82 01

pflege@xund.ch

Pflege HF - Vollzeit 3 Jahre

Die 3-jährige Ausbildung zur Pflegefachperson HF umfasst 5'400 Lernstunden und startet mit dem Basisjahr, um sich die pflegerischen Grundkompetenzen anzueignen.

Aufnahmebedingungen

Für die 3-jährige Ausbildung Pflege HF (Vollzeit) gelten folgende Aufnahmebedingungen:

  • Eidgenössischer Fähigkeitsausweis (abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung), abgeschlossene 3-jährige Vollzeitschule Sekundarstufe II (FMS, GMS, WMS) oder gymnasiale Matura
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens im Ausbildungsbetrieb
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)
  • Grundkenntnisse Informatik
  • Aufnahmen sur Dossier möglich

Anmeldung

Pflege HF - Vollzeit 2 Jahre

Die 2-jährige Ausbildung umfasst 3'600 Lernstunden und startet mit dem Aufbaujahr. Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit EFZ werden entsprechend ihren Erfahrungen und Kompetenzen abgeholt und für das Abschlussjahr vorbereitet.

Aufnahmebedingungen

Es gelten die folgende Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Berufslehre als Fachperson Gesundheit (FaGe) EFZ oder Diplom als Krankenpflegerin/Krankenpfleger FA SRK
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens im Ausbildungsbetrieb
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)
  • Grundkenntnisse Informatik
  • Aufnahme sur Dossier möglich

Vorkurs

Für einen erleichterten Einstieg in die verkürzte 2-jährige Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF bieten wir einen fakultativen Vorkurs an.

Anmeldung

Lernbereich Training & Transfer

Der Lernbereich Training & Transfer (LTT) verbindet die beiden Ausbildungsteile Theorie und Praxis miteinander. Es findet sowohl ein Lerntransfer von der Theorie in die Praxis, wie auch der Praxis in die Theorie statt. Berufliche Handlungskompetenzen und die dazugehörigen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden im LTT gezielt trainiert. Die angehenden Berufsfachpersonen werden angeleitet, ihre klinische Begründungskompetenz zu entwickeln und ihre praktischen Erfahrungen durch Reflexion und Systematisierung erlebbar zu machen.

Ausbildungsdetails

Der LTT ist Teil des Bildungsgangs Pflege von XUND. In den Praxistrainings transferieren Sie unter Anleitung von Dozierenden aus Spitälern, Alters- und Pflegeheimen sowie Spitex-Organisationen das erworbene Wissen in ihre praktische Arbeit.

 

Der LTT ist in folgende Module pro Lernbereich und Phase und in folgende Anzahl Tage aufgeteilt:

  • Anzahl Kurstage: 34 Tage 
  • Anzahl Kurstage (KJFF): 36 Tage

Die LTT-Inhalte und -ziele sind abgestimmt auf das Arbeitsfeld und die Kompetenzentwicklung und Ziele der Höheren Fachschule wie auch der beruflichen Praxis.

Ausbildungsbeginn

Die Kursdaten sind auf der Sephir Plattform ersichtlich.

Kurszeiten

08.30 - 16.30 Uhr

Die Kurszeiten sind vorgegeben und verbindlich.

Kosten

Kurskosten pro Tag: CHF 250.-*

* Der Ausbildungsbetrieb übernimmt die Kosten für den LTT.

Kontakt

Ansprechperson bei Fragen:

Barbara Studer, Teamleiterin LTT
Tel. 041 220 82 02
ltt@xund.ch

Anmeldung

Diese erfolgt direkt durch XUND, der Ausbildungsbetrieb muss die Lernenden nicht separat anmelden.

Pflege HF - Flexibilisiert

Aufnahmebedingungen

Die flexibilisierte Ausbildung Pflege HF empfiehlt sich für Personen, die bereits Ausbildungen in der Pflege gemacht haben und eine längere Pflegepraxis ausweisen können. Xund entscheidet nach Rücksprache mit dem Praxisbetrieb über die Dauer der individuellen Ausbildung (Aufnahme sur Dossier).

Es gelten die folgende Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis oder abgeschlossene Diplom- bzw. Fachmittelschule oder gymnasiale Matur
  • Abgeschlossene Ausbildung in der Pflege mit Pflegepraxis (Aufnahme sur Dossier)
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens im Ausbildungsbetrieb
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)
  • Grundkenntnisse Informatik
  • Aufnahme sur Dossier möglich

Anmeldung

Pflege HF - Aufbau für DN I

Personen mit einem DN I steigen direkt ins Abschlussjahr ein. Das Ausbildung umfasst 1'200 Lernstunden.

Aufnahmebedingungen

Für Personen, die bereits die Ausbildung Pflege DN I erfolgreich abgeschlossen und längere Zeit in der Pflegepraxis gearbeitet haben, gelten folgende Aufnahmebedingungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum diplomierten Pflegefachfrau/Pflegefachmann DN I
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens im Ausbildungsbetrieb
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1)
  • Grundkenntnisse Informatik
  • Aufnahme sur Dossier möglich 

Anmeldung

Pflege HF - Vorkurs für FaGe's

Ausbildungsdetails

(Der Vorkurs wird nur noch für die zweijährige Ausbildung mit Start im Frühling 2018 angeboten.)

Ziele

  • Exemplarische Inhalte aus dem ersten Ausbildungsjahr kennenlernen
  • Wissenslücken schliessen
  • Erleichterter Einstieg in die 2. Ausbildungsphase

Inhalte

Aufbereiten der Anatomie und Physiologiekenntnisse, des Pflegewissens und der Terminologie

Themen

  • Lernen / Immunologie
  • Stoffwechsel
  • Neurologie
  • Pflegeprozess
  • Schulung und Beratung / Vernetzung

Lehrmittel

Für den Unterricht benötigen Sie folgende Literatur:

  • Biologie, Anatomie, Physiologie Kompaktes Lehrbuch für die Pflegeberufe Elsevier, Urban & Fischer, Menche (auch als E-Book erhältlich)
  • I care Pflege Thieme Verlag, Al-Abtah, Jallal…[et al.]

Diese Literatur wird auch für die Ausbildung Pflege HF bei Xund benötigt.

Gruppengrösse

Mindestens 15 Personen max. 30 Personen

Kursdaten

  • Mittwoch, 31. Januar 2018
  • Mittwoch, 21. Februar 2018
  • Mittwoch, 28. Februar 2018
  • Mittwoch, 7. März 2018
  • Mittwoch, 14. März 2018

Jeweils 5 mal 3 Lektionen von 17.30 – 20.00 Uhr 

Kosten

CHF 290 exkl. Fachbücher

Kontakt

Ansprechperson bei Fragen:

Angela Poli, Sachbearbeiterin
Tel. 041 220 82 01
pflege@xund.ch