Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Kommunikation im pflegerischen und ärztlichen Alltag

Der Kurs gibt die Möglichkeit, das eigene Kommunikations-Repertoire in belastenden Situationen zu üben und zu erweitern. Neben kurzen praxisorientierten Theorie-Inputs wird das persönliche Kommunikationsverhalten
hinterfragt und mit den neuen Erkenntnissen ergänzt und geübt. Im zweiten Teil wird das erarbeitete Wissen auf weitere herausfordernde Situationen im medizinischen und pflegerischen Alltag übertragen um danach neue mögliche Herangehensweisen zu diskutieren.

Inhalt

Kommunikationsprinzipien
Breaking Bad News
Herausfordernde Situationen
Teilnehmenden-orientierter Praxisbezug

Voraussetzungen

Der Kurs gibt die Möglichkeit, das eigene Kommunikations-Repertoire in belastenden Situationen zu üben
und zu erweitern. Neben kurzen praxisorientierten Theorie-Inputs wird das persönliche Kommunikationsverhalten
hinterfragt und mit den neuen Erkenntnissen ergänzt und geübt. Im zweiten Teil wird das
erarbeitete Wissen auf weitere herausfordernde Situationen im medizinischen und pflegerischen Alltag
übertragen um danach neue mögliche Herangehensweisen zu diskutieren.

Zielgruppe

Intensiv-/Notfall-/ Anästhesiepflege NDS HF
Ärztinnen und Ärzte

Abschluss

Kursbestätigung

Kursort

XUND Bildungszentrum
Kantonsspital 41
6000 Luzern 16

Kontakt

Jutzi Sandra
Tel: +41 41 220 82 82
freie Plätze
nur noch wenige freie Plätze
ausgebucht
Datum
29.03.2019 bis 29.03.2019
Zeit
08:30 - 17.00 Uhr
Kosten
CHF 250
Zum Anmeldeformular