Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Polymedikation

Durch Mehrfacherkrankungen der Bewohnerinnen und Bewohner in Institutionen der Langzeitpflege
bestehen sehr hohe Ansprüche an das Medikamentenregime. Pflegefachkräfte spielen im Prozess der
Arzneimittelversorgung der ihnen anvertrauten Menschen eine bedeutsame Rolle und können hier, in enger
Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen, Angehörigen, Ärzten und Apothekern, entscheidende Verbesserungen
hervorbringen. Dieser Fachkurs soll Pflegefachkräfte befähigen, interdisziplinär wie auch interprofessionell
die Medikationssicherheit zu optimieren.

Inhalt

Theorie zur Wechselwirkung von Arzneimittel untereinander und mit der Nahrung
Lernwerkstatt mit Praxisbeispielen zur Vertiefung der theoretischen Grundlagen
Kennenlernen und Benutzen einer Interaktions-Software
Medikamentenblätter auf Wechselwirkungen prüfen, Rücksprache nehmen mit dem Arzt

Abschluss

Kursbestätigung

Kursort

XUND Bildungszentrum
Kantonsspital 41
6000 Luzern 16

Kontakt

Jutzi Sandra
Tel: +41 41 220 82 04
freie Plätze
nur noch wenige freie Plätze
ausgebucht
Datum
04.06.2019 bis 04.06.2019 (1 Tag)
Zeit
Di: 08:30 - 16:45
Kosten
CHF 250
Anzahl Lektionen
8
Dozierende/Lehrperson
Romy Tilen
Zum Anmeldeformular
Datum
03.12.2019 bis 03.12.2019 (1 Tag)
Zeit
Di: 09:05 - 16:45
Kosten
CHF 250
Anzahl Lektionen
8
Dozierende/Lehrperson
Romy Tilen
Zum Anmeldeformular