Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Schmerz und Schmerztherapie

Akute und chronische Schmerzzustände treten häufig auf. Eine spezifische Ursache lässt sich nicht immer finden. Betroffen können alle sein. Im Kurs werden die anatomischen und neurophysiologischen Grundlagen möglicher Ursachen und der auftretenden Folgen von Schmerzen aufgefrischt und die Möglichkeiten aktueller Diagnoseverfahren aufgezeigt. Darauf aufbauend werden gängige therapeutische und mögliche operative Behandlungsansätze erläutert.

Inhalt

Bau und Funktion aller Bestandteile im schmerzübertragenden System
Bau und Funktion aller Bestandteile im schmerzverarbeitenden System
Möglichkeiten verschiedener Diagnoseverfahren
Ursachen und Folgen Schmerzerkrankungen
Übersicht nichtmedikamentöser Schmerztherapie und dort zuständiger Therapieberufe
Übersicht medikamentöser Schmerztherapie
Übersicht zur interventionellen Schmerztherapie

Zielgruppe

Fachfrauen / Fachmänner Gesundheit EFZ

Abschluss

Kursbestätigung

Kursort

XUND Bildungszentrum
Kantonsspital 41
6000 Luzern 16

Kontakt

Jutzi Sandra
Tel: +41 41 220 82 82
freie Plätze
nur noch wenige freie Plätze
ausgebucht
Datum
21.03.2019 bis 21.03.2019 (1 Tag)
Zeit
Do: 08:30 - 16:45
Kosten
CHF 250
Anzahl Lektionen
8
Dozierende/Lehrperson
Sibylle Bracher
Zum Anmeldeformular