Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Überwachungspflegekurs (ehemalig IMC)

Diese Weiterbildung vermittelt Sicherheit in der Pflege und Behandlung von Menschen, die aufgrund unterschiedlicher Krankheiten eine erweiterte und intensivere Überwachung, Behandlung und Pflege benötigen.

Die berufsorientierte Weiterbildung Überwachungspflege gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Inhalt

Lungen und Atmung: Anatomie, Physiologie und Krankheitsbilder
Nicht invasive Beatmung (NIV)
Herz / Kreislauf: Anatomie, Physiologie, Patho­physiologie und kreislaufwirksame Medikamente
EKG: Grundlagen, Rhythmusdiagnose und Rhythmusstörungen
CPR: BLS und AED, Generic Provider
Nieren: Anatomie, Physiologie und Nierenversagen
Nervensystem: Anatomie, Physiologie, Patho­physiologie
Überwachung und SHT
Infusionstherapie, Blutersatz, Blutgerinnung und Thromboseprophylaxe
Endokrine Erkrankungen (Diabetes mellitus)
Anästhesiologie und Schmerztherapie
Pharmakokinetik und Pharmakodynamik
Grundlagen: Säuren­-Basen-­Haushalt und Blutgas­analyse
Medizinisches Rechnen
Finanzierungsfragen und DRG
Ethik und Recht
Berufsentwicklung

Voraussetzungen

Abgeschlossene Pflegeausbildung HF oder FH

Zielgruppe

Dipl. Pflegefachpersonen der folgenden Bereiche:

IMC­Stationen
Neurologische Überwachungsstationen («stroke unit»)
Kardiologische Überwachungsstationen («coronary care unit»)
Pädiatrische oder neonatologische Überwachungs-stationen
Aufwachräume
Intensivpflegestationen

Abschluss

Nachdiplomzertifikat Überwachungspflege

Hinweise

Theorieteil:
Der Theoriekurs richtet sich an alle Personen mit einem tertiären Pflegeabschluss. Bei erfolgreich absolviertem Theoriekurs erhält man das Nachdiplomzertifikat XUND.

Nachdiplomzertifikat OdASanté – praktischen Teil:
Personen mit erfoglreich absolviertem Theoriekurs können das Nachdiplomzertifikat OdASanté erlangen. Dafür ist eine 6 monatige berufliche Tätigkeit auf einer den Mindestanforderungen entsprechenden, Überwachungsstation erforderlich. Nach erfoglreich absolviertem praktischen Leistungsnachweis erhalten Sie das OdASanté Nachdiplomzertifikat Überwachungspflege.
Die Praktische Ausbildung dauert 6 Monate. Bei einem reduzierten Pensum verlängert sich das Praktikum entsprechend.

Kursort

XUND Bildungszentrum
Kantonsspital 41
6000 Luzern 16

Kontakt

Jutzi Sandra
Tel: +41 41 220 82 04
freie Plätze
nur noch wenige freie Plätze
ausgebucht
Datum
19.08.2019 bis 09.12.2019 (Mo, Di, Mi, Do)
Zeit
09:05 bis 16:45
Kosten
CHF 3'890 / Person inkl. Prüfungsgebühr und Nachdiplomzertifikat
Anzahl Lektionen
120
Dozierende/Lehrperson
Ausgewiesene Fachpersonen
Zum Anmeldeformular
Datum
18.11.2019 bis 06.04.2020 (Mo, Di, Mi, Do)
Zeit
09:05 bis 16:45
Kosten
CHF 3'890 inkl. Prüfungsgebühr und Nachdiplomzertifikat
Anzahl Lektionen
120
Dozierende/Lehrperson
Ausgewiesene Fachpersonen
Zum Anmeldeformular
Datum
27.01.2020 bis 06.04.2020 (Mo, Di, Mi, Do)
Zeit
09:05 bis 16:45
Kosten
CHF 3'890 inkl. Prüfungsgebühr und Nachdiplomzertifikat
Anzahl Lektionen
120
Dozierende/Lehrperson
Ausgewiesene Fachpersonen
Zum Anmeldeformular
Datum
17.08.2020 bis 07.12.2020
Zeit
09:05 bis 16:45
Kosten
CHF 3'890 inkl. Prüfungsgebühr und Nachdiplomzertifikat
Anzahl Lektionen
120
Dozierende/Lehrperson
Ausgewiesene Fachpersonen
Zum Anmeldeformular