Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Medizinproduktetechnologe/-in EFZ

Mit einer Ausbildung zum Medizinproduktetechnologe / Medizinproduktetechnologin lernen Sie einen vielfältigen und anspruchsvollen Beruf. Höchste Konzentration, Selbstständigkeit und Sorgfalt sind von hoher Bedeutung.

Als Medizinproduktetechnologe / Medizinproduktetechnologin bewirtschaften Sie Medizinprodukte, die bei operativen Eingriffen, bei diagnostischen Anwendungen und allgemeiner Pflege zum Einsatz kommen. Mithilfe von modernen Anlagen reinigen, desinfizieren und sterilisieren Sie diese Produkte und unterziehen sie einer sorgfältigen Qualitätskontrolle. Diagnostischen Geräte bereiten Sie jeweils für die nächste Verwendung vor und prüfen sie nach deren Funktionstüchtigkeit. Mit Ihrer Arbeit tragen Sie auch zur Sicherheit von medizinischen Eingriffen und zur Werterhaltung verschiedenster Geräte bei.

Das wichtigste in Kürze

Aufgaben

  • Medizinprodukte, wie Instrumente, Apparate und Vorrichtungen bewirtschaften
  • Produkte mithilfe von modernen Anlagen reinigen, sterilisieren und einer Qualitätskontrolle unterziehen
  • Zur Sicherheit von medizinischen Eingriffen und zur Wertehaltung verschiedener Geräte beitragen

Anforderungen

  • handwerklich geschickt
  • technisch versiert und interessiert
  • präzise und sorgfältig
  • verantwortungsbewusst
  • belastbar
  • keine Farbsehschwäche

Zukunft

  • Als Medizinproduktetechnologe/-in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis haben Sie folgende Möglichkeiten:
  • Eine vielseitige und interessante Arbeit im Gesundheitswesen aufnehmen.
  • Eine Diplomausbildung zum/zur diplomierten Fachmann / Fachfrau Operationstechnik HF, biomedizinische/-r Analytiker/-in HF oder Radiologiefachfrau/-fachmann HF absolvieren.

Mögliche Arbeitsorte

  • Spitäler
  • spezialisierte Betriebe