Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Palliative Care A1

In unserer Gesellschaft leben immer mehr Menschen, die an einer unheilbaren Erkrankung leiden, deren Symptome die Lebensqualität einschränken und Leiden verursachen. Das Ziel der Palliative Care ist es, betroffenen Menschen die bestmögliche Lebensqualität zu bieten. Palliative Care orientiert sich an den Bedürfnissen, Symptomen und Problemstellungen der betroffenen Patienten und Patientinnen sowie ihrer Bezugspersonen. Der Bildungsgang richtet sich an Personen, welche in ihrem Berufsalltag Menschen mit chronisch fortschreitenden Erkrankungen am Lebensende begleiten und unterstützen

Inhalt

Die Teilnehmenden lernen:

  • Einführung in Palliative Care
  • Grundlagen Symptommanagement
  • Fallbeispiele aus der Praxis; Verknüpfung zu
  • Ausscheidung und Ernährung
  • Weiterleiten von wichtigen Informationen und Veränderungen an Fachexperten
  • Umgang mit Angehörigen
  • Selbstsorge

Zielgruppe

AGS und Pflegemitarbeitende

Kontakt

Luterbach Andreas
Tel: +41 41 220 82 04
freie Plätze
nur noch wenige freie Plätze
ausgebucht
Datum
07.02.2022 bis 21.02.2022 (Jeweils Montags, 7./14./21. Februar 2022)
Zeit
09.05 – 16.45 Uhr
Kosten
CHF 750
Ort
XUND Bildungszentrum Zentralschweiz
Kantonsspital 46
6000 Luzern 16
Anzahl Lektionen
24
Dozierende/Lehrperson
Fachpersonen aus der Praxis
Anmeldefrist abgelaufen