Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

XUND Bildungszentrum Gesundheit Zentralschweiz

Das Bildungszentrum XUND bietet an den Standorten Luzern und Alpnach mit den Höheren Fachschulen Pflege und Biomedizinische Analytik, den Nachdiplomstudien Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege, den überbetrieblichen Kursen Fachpersonen Gesundheit und Assistenzpersonen Gesundheit und Soziales, sowie Weiterbildungskursen ein breites, praxisnahes Aus- und Weiterbildungsangebot «aus einer Hand».

Als Teil von XUND wird das Bildungszentrum getragen von den Alters- und Pflegezentren, den Spitälern und den Spitex-Organisationen der Zentralschweiz. Ziel ist die bedarfsgerechte Aus- und Weiterbildung von genügend und qualifizierten Gesundheitsfachkräften für die Zentralschweiz. Knapp 100 Mitarbeitende geben tagtäglich ihr Bestes für die Aus- und Weiterbildung von insgesamt knapp 2500 Lernenden und Studierenden. Zudem tragen 425 externe Dozierende zur ausgeprägten Praxisnähe der Bildungsangebote von XUND bei.

Das Bildungszentrum XUND ist 2017 durch die Zusammenführung der Bildungsangebote der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz (HFGZ) und der Zentralschweizer Interessengemeinschaft Gesundheit (ZIGG) entstanden. Damit vereint XUND langjährige Erfahrung und viel Kompetenz in der praxisnahen Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsfachkräften.

Zurzeit baut XUND an einem neuen Schulhaus. Nach beinahe 10-jähriger Vorarbeit, Standortabklärungen, Bedarfsanalysen und Kalkulationen startete 2016 der Bau des 50 Millionen-Neubau-Projektes auf dem Areal des Luzerner Kantonsspitals Luzern. Ab Herbst 2019 wird der Neubau bezugsbereit sein und dem Bildungszentrum XUND neuen Platz und Raum für die Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsfachkräften für die Zentralschweiz bieten. 

XUND in Zahlen

175 Zentralschweizer Gesundheitsbetriebe engagieren sich für den Fachkräftenachwuchs
2480 Lernende und Studierende absolvieren aktuell ihre Ausbildung bei XUND
1028 Lernende und Studierende starteten 2016 ihre Aus- oder Weiterbildung bei XUND
95 Mitarbeitende geben täglich ihr Bestes für die Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsfachkräften
442 externe Dozierende tragen zur ausgeprägten Praxisnähe der Bildungsangebote von XUND bei
Herz
Zahlen per 31.9.2017