Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Medienmitteilungen

11 Medienmitteilungen
Bildungszentrum XUND eröffnet planmässig im September 2019
Im Auftrag von 175 Zentralschweizer Gesundheitsbetrieben setzt sich XUND für die Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften ein. Am Standort Luzern investiert XUND 50 Millionen Franken in das neue Bildungszentrum. Für die Pflege und biomedizinische Analytik entsteht eine moderne Lernumgebung. Die Delegierten der Alters- und Pflegezentren, Spitäler sowie Spitex-Organisationen besichtigten den Neubau vor der Eröffnung im September 2019.
Pflege HF: 159 Studierende starten mit neuen, innovativen Bildungsgängen
XUND begrüsste heute Vormittag 146 Frauen und 13 Männer zum Start ihrer Ausbildung zur diplomierten Pflegefachperson. Für XUND und die Zentralschweizer Gesundheitsbetriebe ein ganz besonderer Start: nach mehrjähriger gemeinsamer Entwicklung können die neuen und innovativen Bildungsgänge Pflege HF lanciert werden. Diese bereiten Studierende auf die veränderten Herausforderungen der Gesundheitsbranche vor und erlauben der Praxis, flexibler auf Entwicklungen reagieren zu können.
Höhere Fachschulen Pflege und BMA - 176 frisch diplomierte Fachkräfte
Das Bildungszentrum XUND durfte am letzten Freitag, 21. September 2018 155 Diplomandinnen und Diplomanden der Pflege HF zum erfolgreichen Abschluss gratulieren. Diese Woche überreicht XUND zudem 21 Absolventinnen und Absolventen der biomedizinischen Analytik die Diplome.
Vize-Schweizermeisterin FaGe 2018 kommt aus der Zentralschweiz
Die Zentralschweizer Fachfrau Gesundheit, Celine Hess aus Buchrain, hat an den SwissSkills 2018 überzeugt und wurde Vize-Schweizermeisterin FaGe. XUND gratuliert zur grossartigen Leistung. Mit dem Podestplatz hat sie gezeigt, dass sie mit ihrem Fachwissen und ihren Kompetenzen zu den Besten der Schweiz zählt.
Gesundheitsberufe nach wie vor beliebt
Die Zentralschweiz verzeichnet auch 2018 über 650 neue Fachpersonen Gesundheit (FaGe) und Assistenzpersonen Gesundheit und Soziales. Damit ist die dreijährige FaGe-Lehre mit über 560 Neueintritten nach wie vor die zweitbeliebteste Grundausbildung. Sogar an Beliebtheit gewonnen hat die zweijährige Attestlehre Assistenzperson Gesundheit und Soziales mit 97 neuen Lernenden.
11 Medienmitteilungen

Ihre Ansprechpartnerin

Cécile Berlinger

Leiterin Kommunikation und Marketing
041 220 82 26