Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Medienmitteilungen

34 Medienmitteilungen
Kilian Schmid aus Küssnacht geht an die Berufs-Weltmeisterschaften 2022
Er ist Fachmann Gesundheit und hat an den Berufs-Schweizermeisterschaften für FaGe 2020 die Silbermedaille geholt: Kilian Schmid von der Hirslanden Klinik St. Anna in Luzern vertritt die Schweiz an den WorldSkills Competitions 2022 in Shanghai.
Gesundheitspersonal in der Schweiz – Nationaler Versorgungsbericht 2021: Die Anstrengungen zeigen Wirkung, der Handlungsbedarf ist aber weiterhin gross
Die Covid-19-Pandemie hat die Bedeutung des Pflege- und Gesundheitspersonals noch einmal unterstrichen. Bereits in der Vergangenheit haben der Bund, die Kantone und die Gesundheitsbranche verschiedene Massnahmen zur Nachwuchssicherung ergriffen. Diese Anstrengungen zahlen sich aus, wie der Nationale Versorgungsbericht 2021 für das nicht universitäre Gesundheitspersonal von Obsan, GDK und OdASanté zeigt. Die Zahl der Ausbildungsabschlüsse konnte zwischen 2012 und 2019 auf allen Qualifikationsstufen der Pflege deutlich gesteigert werden, auf der Tertiärstufe gar um zwei Drittel. Dadurch hat sich auch das Verhältnis zwischen Nachwuchsangebot und -bedarf gegenüber dem letzten Versorgungsbericht von 2016 verbessert.
Josef Widmer wird neuer Stiftungsratspräsident bei XUND
Anfang Woche wurde Josef Widmer von den Arbeitgebervertretungen auf den 1. Januar 2022 hin zum neuen Stiftungsratspräsidenten des Bildungszentrums XUND gewählt. Bis Ende Jahr ist der ausgewiesene Berufsbildungsexperte noch in seiner aktuellen Funktion als Stv. Direktor des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation tätig. Widmer folgt auf Gründungspräsident Dominik Utiger, der die Stiftung während 14 Jahren präsidierte und prägte.
Pflegeberufe nach wie vor sehr beliebt bei Jugendlichen
Auch in diesem Jahr bleiben die Zahlen der neuen Lernenden der beiden Berufe Fachfrau und Fachmann Gesundheit (FaGe) sowie Assistentin und Assistent Gesundheit und Soziales (AGS) auf hohem Niveau. Mit 732 neuen Lernenden in diesem Sommer wird das Vorjahr sogar noch leicht übertroffen.
839 Zentralschweizer Abschlüsse in den Gesundheits- und Sozialberufen: «Doppelte Prüfung» mit Bravour gemeistert
Insgesamt 839 Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Sozialberufe haben es geschafft: Sie haben ihre Ausbildung als Fachfrauen und Fachmänner Betreuung EFZ, Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit EFZ oder Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales EBA erfolgreich abgeschlossen. zodas und XUND gratulieren den neuen Fachpersonen zum erfolgreichen Lehrabschluss, der aufgrund der COVID-19 Pandemie besondere Anerkennung verdient. Im Kanton Luzern wurden die Absolventinnen und Absolventen heute an drei Online-Abschlussfeiern mit musikalischen Einlagen und einem Grusswort von Guido Graf gewürdigt.
34 Medienmitteilungen

Ihre Ansprechpartnerin

Cécile Maag

Leiterin Kommunikation und Marketing
041 220 82 26