Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Biomedizinische Analytik HF - Ihre Ausbildung bei XUND

Als dipl. biomedizinische/r Analytikerin/Analytiker HF untersuchen Sie mit modernsten Laborgeräten Blut, Körperflüssigkeiten, Zellen und Gewebe des Menschen. Mit der Analyse der Ihnen vorliegenden Proben liefern Sie wichtige Informationen zur Erkennung, Behandlung und Überwachung von Krankheiten. Die 3-jährige, praxisorientierte BMA-Ausbildung von XUND findet je zur Hälfte an der Schule in Luzern und in einem Praktikum im Labor statt.

Aufnahmebedingungen für die Ausbildung biomedizinische Analytik HF

Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:

  • Eidgenössischer Fähigkeitsausweis (abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung)
  • Abgeschlossene 3-jährige Vollzeitschule Sekundarstufe II (FMS, GMS, WMS)
  • Gymnasiale Matura 

Ausbildungsdetails

Die Ausbildung biomedizinische Analytik HF dauert drei Jahre als Vollzeit-Ausbildung und richtet sich an Erwachsene, die eine Tätigkeit in einem medizinischen Labor ausüben wollen. Verkürzte Ausbildungen werden nicht angeboten.

Etwa die Hälfte der Ausbildung findet an der Schule am Standort Luzern statt. Sie erhalten dabei theoretischen und praktischen Unterricht in verschiedenen Fachbereichen. Andere naturwissenschaftliche Fächer ergänzen den schulischen Teil. Der Unterricht findet überwiegend als ganztägiger Präsenzunterricht von Montag bis Freitag statt.

Die andere Hälfte der Ausbildung absolvieren Sie in zwei verschiedenen Fachbereichen in Form eines Praktikums in einem medizinischen Labor, ebenfalls als Vollzeit-Ausbildung.

Ausbildungsbeginn

16. September 2019

Kosten

Semestergebühr für Studierende mit Kantonsbeitrag (siehe Merkblatt Wohnsitzbestätigung) CHF 1‘000 pro Semester.

Exkl. Anmeldegebühr, Aufnahme sur Dossier, Diplomprüfungsgebühr, Diplomregistrierung.

Kontakt

Ansprechperson bei Fragen:

Larissa Dietsche, Services BMA HF
Tel. 041 220 82 06
bma@xund.ch