Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Neu diplomierte Expertinnen und ein Experte NDS HF

Am 5. Dezember feierten 17 Diplomierte ihren erfolgreichen Abschluss des Nachdiplomstudiums NDS HF Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege im Hotel National in Luzern. Ein besonderer Gast war auch dabei.

«Ihr habt viel gelernt, Wissen angeeignet, Kenntnisse gewonnen. In komplexen Situationen bewahrt ihr ruhig Blut, handelt professionell und sicher. Ihr müsst gleichzeitig handeln, beobachten und entscheiden. Hier zeigt sich, was ihr nach diesen 2 Jahren geworden seid, am deutlichsten. Man nennt dies handeln als Expertinnen/Experte» betonte Adrian Wyss, Bereichsleiter Weiterbildung XUND, in seiner Ansprache.

Dass diese Leistungen gebührend geehrt werden müssen fand auch der spezielle Gast «de Samichlaus», welcher zum Diplom noch ein «Chalussäckli» dazu gab. Karin Müller, Studiengangsleiterin NDS Anästhesiepflege, erhielt von zwei ehemaligen Studentinnen eine besondere Herausforderung. Sie musste eine vorgefasste Diplomarbeit als ihre Arbeit präsentieren und noch einige humorvolle Fragen dazu beantworten.

XUND wünscht allen Diplomandinnen und Diplomanden alles Gute auf ihrem weiteren Berufs- und Lebensweg.

Wir gratulieren: Apple Juliane, Mathis Beatrice, Meier Chantal, Straub Xandaira, Agner Michelle, Figi Debora, Flückiger Jeannine, Radtke Julia, Trapp Teresa, Cotti Anouk, Abegg Brigitte, Büchi Myriam, Galliker Nadine, Kostic Adnan, Kropf Manuela, Rost Martina, Schumacher Ilona

Fotos