Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Pilotkurs FaGe Akutpflege erfolgreich beendet

Vor rund 1 ½ Jahren startete der Pilotkurs FaGe Akutpflege. Der Zertifikatskurs wird in Kooperation vom Berner Bildungszentrum Pflege, Careum Weiterbildung und XUND Bildungszentrum durchgeführt. Nun konnte die erste Klasse auf den Abschluss anstossen.

450 Lernstunden haben die 10 Fachfrauen Gesundheit in den letzten 16 Monaten absolviert. Das entspricht den sechs Modulen von jeweils sechs Tagen Unterricht, welche die Teilnehmerinnen des Pilotkurses besucht haben. Darauf durften Sie bei XUND vor dem Endspurt schon mal anstossen. Nun schreiben die 10 Fachfrauen Gesundheit eine Facharbeit zum Modul «Interprofessionelle Zusammenarbeit/Berufsrolle», bevor sie dann nach erfolgreicher Eingabe ihr Zertifikat FaGe Akutpflege erhalten.

Der Zertifikatskurs FaGe Akutpflege befähigt die Teilnehmenden FaGe EFZ, Aufgaben mit erweiterter Verantwortung in Akutspitälern zu übernehmen. Im Zertifikatskurs vertiefen sie ihr Wissen und Können in Bezug auf pflegerische, medizinische, pharmakologische und komplexe medizintechnische Schwerpunkte der Akutpflege. Der Pilotkurs wird nun zusammen mit den auftraggebenden Ausbildungsbetrieben Luzerner Kantonsspital, Kantonsspital Baden und Inselspital sowie den Bildungspartnern evaluiert. Die Rückmeldungen fliessen in die Planung und Durchführung weiterer Kurse ein.

Breit abgestütztes Projekt für Laufbahn-Perspektiven von FaGe

Fachfrau und Fachmann Gesundheit (FaGe) gehört schweizweit zu einem der meistgewählten Berufe. Die Weiterbildungsmöglichkeiten für FaGe in Spitälern sind jedoch begrenzt. Gleichzeitig besteht in der Praxis ein steigender Bedarf an FaGe mit erweiterten Kompetenzen. Vor diesem Hintergrund haben drei Spitäler, drei Bildungszentren sowie zwei Organisation der Arbeitswelt (OdA) den innovativen Zertifikatskurs FaGe Akutpflege entwickelt. Mit dem Zertifikatslehrgang FaGe Akutpflege schaffen die breit abgestützten Projektpartner neue Laufbahn-Perspektiven für ausgebildete FaGe in den Spitälern und leisten somit einen Beitrag gegen den Fachkräftemangel.

Projekt